8 – wöchiger Präventionskurs „Stressbewältigung im Alltag“ ab Oktober 2019 in Duisburg-Ruhrort


Der Begriff „Stress“ hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dieser Stress hat sich bei jedem Dritten bereits zum Dauerzustand entwickelt. Vor allem Belastungen am Arbeitsplatz, in der Ausbildung, im Studium, finanzielle Sorgen, familiäre Probleme werden als Ursachen genannt.

Äußerungen wie „Ich bin im Stress“, „Das stresst mich“, „Ich habe Stress“ gehören zum alltäglichen Gebrauch. Dieses Stresserleben steht im engen Zusammenhang mit gesundheitlichen Beschwerden wie z.B. Kopfschmerzen oder Nackenverspannungen, Schlafstörungen u.v.m..
Werden Belastungen zu einem dauerhaften Problem, beeinträchtigt dies das Wohlbefinden und gefährdet die Gesundheit. Nicht ohne Grund hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Stress zu einer der großen Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhundert erklärt.
Stressmanagement umfasst Methoden, die das Gleichgewicht eines Menschen wieder herstellen sollen. Es zielt darauf ab, psychisch belastenden Stress zu reduzieren oder sogar komplett abzubauen. Durch ein gezieltes Training in Form von Stressmanagementkursen können Bewältigungs- und Erholungskompetenzen aufgebaut und damit die Stressverarbeitung positiv verändert werden. Auf diese Weise wird eine Steigerung der individuellen Belastbarkeit ermöglicht.

Der Stressmanagementkurs setzt sich als übergeordnetes Ziel, Menschen im besseren Umgang mit ihren alltäglichen Belastungen zu unterstützen, so, dass diese lernen, gelassener mit Stress umzugehen.

Sie lernen verschiedene  Entspannungsmethoden kennen, die im Alltag gut integriert werden können.

Neuer Kursbeginn:

Dienstag, 08.10.2019

18.30 Uhr – 20.00 Uhr.

Ort: Kursraum, Gebr. Vollmer, Beim Alten Hebeturm 24, 47119 Duisburg-Ruhrort

Kursgebühr: 180,00€


Die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten.  

Der Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle für Prävention nach §20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V zertifiziert.


Kostenlose Parkplatze befinden sich vor Ort. Bus und Bahn halten praktisch vor der Tür.